Ausbildungsberufe     Fachoberschule     Zusatzunterricht     Assistentenausbildung     Berufsfachschule-BÜA     BMS-Intern  

Aktuelles


< Sportfest: Volleyballturnier am 12.07.2016
06.02.2017 Kategorie: Allgemein, Start AllgemeinStart

Abschlussfeier am 1. Februar 2017


Am Mittwoch, dem 1. Februar 2017 fand die feierliche Übergabe der Abschlusszeugnisse für eine weitere Generation von Bank-, Investmentfonds-, Industrie-, Informatik- und IT-Systemkaufleuten statt. Das benachbarte Konservatorium stellte auch diesmal die Räumlichkeiten zur Verfügung, um die Feierlichkeit für die in der Winterprüfung erfolgreichen Absolventen auszurichten.

So trafen sich Schüler und Lehrer der Bethmannschule um 13 Uhr im Clara-Schumann-Saal des Konservatoriums.

Eröffnet wurde die Feier mit einem musikalischen Beitrag der Sängerin Eleni X., selbst einmal Schülerin der Bethmannschule, und des Gitarristen Jona H. Das Duo spielte zwei bekannte Stücke aus der Pop- und Rockmusik und sorgte so für einen gelungenen Auftakt der Veranstaltung.

Im Anschluss trat Schulleiter Wolfgang Hafemann an das Rednerpult. Nach einer kurzen Begrüßung und einleitenden Worten legte er in seiner Ansprache einen Schwerpunkt auf das erreichte Ziel der Absolventen. Er sprach er von den unterschiedlichen Möglichkeiten, den heutigen Erfolg zu messen. Bevor er den Absolventen seine Glückwünsche überbrachte, lobte er die gute Zusammenarbeit zwischen den Ausbildungsbetrieben und der Bethmannschule.

Es folgten die Grußworte des Vorsitzenden des Berufsausbildungsausschusses der IHK Frankfurt, Herrn Jörg Ferrando. Er hob besonders die hohe Bestehensquote der Bethmann-Schüler hervor und zeigte die Wichtigkeit von Weiterbildungen auf. Ein spezielles Anliegen war ihm, auf die weltweite Einzigartigkeit der dualen Berufsausbildung hinzuweisen.

Nico Willner, selbst Absolvent und Schüler der Bethmannschule, präsentierte einen magischen Bühnenauftritt unter dem Motto „Alles Zauberei“. Seine Entfesselungskünste und das überraschte Auffinden einer Spielkarte ließen staunen und jeder fragte sich „Wie kam die Karte in Herrn Schmids Sakko?“

Gülsah Yazilitas sprach als Schülervertreterin. Sie rief ihren Mitabsolventen und Mitabsolventinnen zu, dass ihnen der erreichte Abschluss nicht mehr genommen werden könne. „Wir werden gebraucht!“, stellte sie fest und verwies neben den beruflichen Möglichkeiten in der Wirtschaft auch auf die gesellschaftliche Verantwortung. Abschließend dankte sie allen an der Ausbildung Beteiligten für deren Unterstützung.

Nach einer weiteren musikalischen Einlage von Eleni X. und Joana H. folgte der Hauptpunkt der Feier: die Zeugnisübergabe durch die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer an die Schülerinnen und Schüler, sowie die Ehrung der Jahrgangsbesten in den Ausbildungsberufen.

Einen gelungenen Abschluss des Programms bildete ein weiterer Auftritt von Sängerin Eleni X. und Gitarrist Jona H.

Nach dem Festakt startete ein „Get-Together“ im Foyer des Saals. Begleitet von Fingerfood und Getränken gab es nun Gelegenheit zu gratulieren und zu manch persönlichem Gespräch.

Opens internal link in current windowBilder von der Abschlussfeier


BMS-Lernplattform
Moodle
Webseite durchsuchen
Nachrichten

Donnerstag, 22.Juni 2017 Phasenpläne

Aktuelle Phasenpläne Die Phasenpläne für den Einstellungsjahrgang 2017 für alle Ausbildungsberufe...

Kategorie: Start

Freitag, 10.März 2017 Info-Veranstaltung: „Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung-BÜA“

Ab dem Schuljahr 2017/2018 führt die Bethmannschule in Kooperation mit der Beruflichen Schule Berta...

Kategorie: Allgemein, Start

Donnerstag, 23.Februar 2017 InteA-Schüler bei Chemetall

Am 7. Februar 2017 waren 13 Schülerinnen und Schüler aus unseren ersten beiden InteA-Klassen zu...

Kategorie: Allgemein, Start

Treffer 1 bis 3 von 18
<< Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 10-12 13-15 16-18 Nächste > Letzte >>